Robomow-rasenmaeherWer einen Garten besitzt der weiß das man Ihn ab dem Frühling bis hin zum Herbst regelmäßig pflegen muss. Dazu gehört selbstverständlich auch das Rasenmähen, zum Leid vieler Hausbesitzer. Doch was wäre, wenn Sie bequem die Füße hochlegen könnten und die Arbeit würde sich wie von selbst erledigen. Mit den Mähroboter der Marke Robomow kann dieser Wunsch für Sie Wirklichkeit werden.

 

Interessantes über die Marke Robomow

Die Firma Friendly Machines wurde 1995 in Israel (Even Yehuda) von Udi Peless und Shai Abramson gegründet. Wenn man der Geschichte glauben schenken darf wurde Udi Peless von seiner Frau darum gebeten den Rasen zu mähen, er wollte sich vor dieser Aufgabe drücken und begann davon zu träumen ein Gerät zu entwickeln das den Rasen selbstständig mähen kann. Die Firma Friendly Machines war geboren.

Ein weiterer Meilenstein folgte im Jahr 1997. Auf der GLEE- Messe in Birmingham (England) wurde der erste vorgestellt Robomow vorgestellt. Es handelte sich dabei um den „Robomow Classic“. Er ist das erste Model der heutigen Robomow Mähroboter und wurde seit 1998 offiziel zum Kauf angeboten. In den anschließenden 3 Jahren verkaufte sich dieser Mähroboter über 4000 mal.

Im Jahr 1999 wurde aus der Firma Friendly Machines die Firma Friendly Robotics. Diese ist bis heute auf Rasenmähroboter spezialisert und ist laut eigenen Angaben die weltweite Nummer 2 hinter der Marke Husqvarna mit ihrem Automower. Produziert werden die Mähroboter ausschließlich in den Werken in Isreal und übernimmt dort auch Lizenzarbeiten für andere Hersteller (z.B. für die Firma Wolf-Garten).

Die eigenen Mähroboter werden in Europa, Kanada, Amerika, Südafrika und in Australien vertrieben. Da es sich bei diesen Geräten nicht um ein Spielzeug, sondern um hochtechnologisierte Geräte handelt werden Sie ausschließlich über Fachhandel vertrieben.[hr]

Über die Produkte von Robomow

Bei allen Geräten müssen vor dem ersten Einsatz die Begrenzungsdrähte verlegt werden, mit diesen kann sich der Robomow orientieren und weiß innerhalb welchen Flächen er seine Arbeit verrichten soll. Alle Geräte sind technisch sehr weit ausgereift und sind von der Qualität knapp hinter, zum Teil auch gleich auf mit den Geräten der Firma Husqvarna.

Einzigartig ist das gute Schnittergebnis an Rasenkanten und die lange Laufzeit der verrauten Akkus, hier können sich die Produkte von Robomow deutlich von der Konkurrenz absetzen. Auch die breite Schnittfläche der Geräte wird zu einem Vorteil, denn die Rasenfläche kann so schneller gemährt werden.

Robomow
Bewerte diesen Beitrag