Wir haben euch ja schon die Akku Nagler vorgestellt, hier soll es um Druckluftnagler gehen. Diese sind meist deutlich günstiger als ein Akku Nagler aber halt auch nicht so flexibel und sie benötigen zusätzlich immer einen Kompressor. Worauf ihr sonst noch achten müsst und welche Druckluftnagler gut sind, erfahrt ihr hier

Top Druckluftnagler

Bestseller Nr. 1
Güde 40220 Druckluftklammergerät/Nagler 'Kombi-Set'
88 Bewertungen
Güde 40220 Druckluftklammergerät/Nagler "Kombi-Set"
  • Anschlussgewinde: 6,5 mm (1/4")
  • Betriebsdruck: 6 bar
  • Lieferumfang: 2 Sechskantschlüssel, Ölflasche, je 500 Klammern 19 / 32 / 38 mm, je 1000 Stifte 25 / 40 mm, Tragekoffer
Bestseller Nr. 2
PREBENA Druckluftnagler 2XR-J50 Kombi-Set incl. Stauchkopfnägel
13 Bewertungen
PREBENA Druckluftnagler 2XR-J50 Kombi-Set incl. Stauchkopfnägel
  • für Stauchkopfnägel der Type J von 16-50mm
  • inkl. eine J-Box (8.000 Stauchkopfnägel (Brads) der Längen 25, 32, 40 und 50 mm)
  • Gewicht d. Gerätes: 1,30 kg
  • Arbeitsdruck: ca. 4 - 7 bar
  • Luftverbrauch: ca. 0,60 l/Nagelung
Bestseller Nr. 3
Makita AF505 Druckluft-Magazinnagler 15-50mm
53 Bewertungen
Makita AF505 Druckluft-Magazinnagler 15-50mm
  • Justierbare Einschlagstiefe
  • Geeignet für Stauchkopfnägel 15- 50 mm (18 GA)
  • Auslöser kann nur bei aufgesetzter Maschine entriegelt werden
  • Ergonomischer und rutschfester Handgriff ermöglicht sicheres Arbeiten
  • Abluft wird durch Ventilkanäle vom Anwender ferngehalten
AngebotBestseller Nr. 4
Mannesmann Druckluft-Nagler, M15350
110 Bewertungen
Mannesmann Druckluft-Nagler, M15350
  • Druckluft-Nagler zum Anschluss an Kompressoren
  • Arbeitsdruck 4-8 bar
  • Luftverbrauch 0,6 L / Schuss
  • Magazin-Kapazität 100 Nägel
  • Im praktischen Kunststoffkoffer mit 500 Stauchkopfstiften 30 mm
Bestseller Nr. 5
Makita AF505N Druckluftnagler
3 Bewertungen
Makita AF505N Druckluftnagler
  • Technische Daten:
  • - Gewicht: 1,45 kg
  • - Maße L x B x H: 260 x 64 x 237 mm
  • - Magazin-Kapazität: 100 Stk.
  • - Arbeitsdruck: 4,0 - 8,0 bar

Letzte Aktualisierung am 24.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Druckluftwerkzeuge sind letztendlich immer an einen Kompressor gebunden, bieten dadurch aber enorme Leistungsmöglichkeiten. Wie so oft im Leben, hat alles seine Vor- und Nachteile.

Fragen zu den Druckluftnaglern

Welches Öl für Druckluft Nagler?

Grundsätzlich kann man bei dem Öl für die Druckluftnagler nicht so viel verkehrt machen, aber es gibt schon spezielles ÖL, welches auf die besonderen Eigenschaften der Druckluftwerkzeuge im Allgemeinen ausgelegt ist. Solche Öle sind verschleißmindernd, haftfähig und Feuchtigkeitsbindend. Außerdem sorgen sie für einen gewissen Korrosionsschutz. Es ist wirklich ratsam bei den Druckluftwerkzeugen, also auch bei den Druckluftnaglern auf besonderes Öl zu achten. Ein Anbieter wäre zum Beispiel das Prebena Öl*

Wie funktioniert Druckluftnagler?

Eigentlich ist das Prinzip eines Druckluftnaglers ganz einfach. Ein Druckluftnagler hat ein Magazin, wo die Nägel drin liegen. Diese Nägel werden per Feder zur „Abschussvorrichtung“ transportiert. An dieser wird dann der Nagel mittels eines Treibers in Bewegung gesetzt, dieser Treiber wird per Druckluft ausgelöst. Einfaches Prinzip, was richtig gut funktioniert

Druckluftnagler Hersteller

Makita

Wie auch schon bei den Akku-Naglern finden sich auch bei den Druckluftnaglern Makita als professioneller Werkzeughersteller wieder

Güde

Güde Werkzeuge sind nicht jedem ein Begriff, aber trotzdem gibt es bei Güde sehr hochwertige Druckluftnagler

Einhell

Von Einhell gibt es fast alles an Werkzeugen und sie steigen auch immer mehr in der Beliebtheit, so auch die Druckluftnagler

hilreiche Links: