Glasmosaik schneiden – Sauberes Schneiden von Mosaikfliesen

Mosaikfliesen sind sehr beliebt. Sie bestehen aus Keramik, Glas oder Natursteinmosaik. Zwar ist das Verlegen dieser Fliesenart recht einfach, aber das Schneiden ist sehr viel komplizierter. Deshalb haben wir einige Tipps und Informationen zum Schneiden von Mosaikfliesen.

Allgemeine Informationen zu Mosaikfliesen

Mosaikfliesen werden gerne verwendet. Die Fliesen haben normalerweise eine Größe von ca. 30 mal 30 cm, die aus einer Vielzahl kleinerer, etwa 2 mal 2 cm messender Fliesen zusammengesetzt sind. Außer Glasmosaiksteinchen werden auch Keramikmosaiksteine verwendet. Zum Schneiden wird wirklich hochwertiges Werkzeug benötigt. Hinzu kommt, dass man für Glasmosaik ganz anderes Spezialwerkzeug benötigt als etwa für das Schneiden von Keramikmosaik.

Eigenschaften von Glasmosaik

Glasmosaik entsteht, wenn Soda, Kalkstein und Quarzsand geschmolzen werden und ohne Kristallisation erstarren. Im physikalischen Sinne ist Glasmosaik eine nichtkristalline, eingefrorene Schmelze. Transparenz ist die hervorstechendste Eigenschaft von Glasmosaik. Allerdings ist Glas auch ein sprödes und hartes Material, das bei mechanischer Belastung sehr schnell brechen kann. Darum benötigt man zum Schneiden von Glasmosaik und Glasfliesen spezielles Schneidewerkzeug. Glas entsteht bei einer Temperatur von 1440°C, das hat zur Folge, dass die unterkühlte Schmelze keine Poren aufweist und deswegen kein Wasser aufnehmen kann. Daher ist es schwierig, sie mit rein zementären Klebern zu kleben. Die unterschiedliche Einfärbung von Glasmosaik kommt durch anorganische Metalloxide wie Chromoxid (grün), Eisenoxid (grün-blaugrün) oder Kobaltoxid (intensiv blau) zustande.

Schneiden von Glasmosaiksteinen

Wenn man Glasmosaiksteine schneidet, muss man die speziellen Eigenschaften von Glas berücksichtigen. Glas ist ein sehr spröder Werkstoff, wenn man es mit einer Diamanttrennscheibe schneidet, kann es zu regelrechten Abplatzungen kommen. Außerdem kann es passieren, dass durch den Schneidvorgang die Schnittkante am Glasstein eingetrübt wird. Sowohl diese milchigen Eintrübungen als auch die Abplatzungen werden nach dem Verfugen erst so richtig deutlich, denn die Fugenmasse macht solche kleinen Fehler besser sichtbar. Ein weiterer Nachteil des Schneidens (mit Diamantscheibe und Wasserbad) von auf klassischen Mosaikblättern montierten Mosaiken besteht darin, dass das Netz oder das Papier, auf dem die einzelnen Mosaiksteine aufgeklebt sind, Wasser aufnimmt, was beim Legen des Mosaiks Probleme verursachen kann.

Daher sollte man zum Zuschneiden von Glasmosaiksteinen am besten einen herkömmlichen Fliesenschneider verwenden, wie er auch für Keramikfliesen eingesetzt wird. Sollte dieser nicht mit einer Vorrichtung zum Einspannen der kleinen Steinchen ausgestattet sein, ist auch eine spezielle Fliesenschneidezange mit zwei Schneidrädern eine ausgezeichnete Alternative. Ist beides nicht zur Hand, kann auch ein richtiger Glasschneider verwendet werden. Mit einer Papageienzange wird die Schnittkante vorsichtig an der vorgeritzten Linie entlang abgezwickt. Möglicherweise ist diese Schnittkante etwas wellig. Aber das kann mit einem Schleifklotz leicht behoben werden.

glasmosaik schneiden
Glasmosaik schneiden
Tipps und Tricks

In vielen Baumärkten kann eine Vielzahl von Werkzeugen ausgeliehen werden, auch Geräte zum Fliesenschneiden, etwa Nassschneidemaschinen.

Viele Fliesen sind gefast oder haben einen kreisrunden Radius, wie bei Mosaiksteinchen. Wer professionell Fliesen verlegt, wird geschnittene Mosaikfliesen nie so verlegen, dass die Schnittkante sichtbar ist. Das bedeutet, dass die Schnittkanten immer als letzte Steinchenreihe zum Boden oder zu den seitlichen Wänden zeigt. Auf diese Weise lassen sich unsaubere Schnitte auch leichter verbergen, denn sie können in vielen Fällen unter eine Abschlussleiste gelegt werden.

Häufig sind Mosaikfliesen als großflächige Fliese mit einem Netz im Verband. Sehr viele dieser Netze bestehen aus Papier oder anderen, ebenfalls stark wasserabsorbierenden Materialien. Wird ein solcher Mosaikfliesenverband „nass“ geschnitten, kann das später beim Verkleben negative Folgen haben, da das Netz mit Feuchtigkeit bereits gesättigt ist und die Feuchtigkeit des Fliesenklebers nicht mehr richtig aufnehmen kann.

Für alle Schneidetechniken und auch für den Umgang mit der Papageienzange ist es zu empfehlen, das Zwicken und Schneiden der Mosaikfliesen zu üben. Daher sollten Sie zu Übungszwecken ein paar Mosaikfliesen mehr kaufen als sie zu verbauen beabsichtigen.

Hier finden Sie eine umfangreiche Anleitung zum Bodenfliesen schneiden.

Glasmosaik schneiden
Bewerte diesen Beitrag