Gardena R40Li Mähroboter

Gardena R40Li
Gardena R40Li

Der Gardena R40 Li (4071-20) Mähroboter im Test

Der Gardena R40 Li zählt zu den absoluten Bestsellern unter den Mähroboter. Mit diesem Gerät bekommt man einen Leistungsstarken und Bedienungsfreundlichen Rasenmähroboter. Er läd sich selbstständig auf und mäht dank der Programmierfunktion regelmäßig den Rasen ohne das man die Arbeit selbst übernehmen muss.

Produktdaten

[list style=“check-green“][list_item]Für Rasenflächen bis zu 400 m²[/list_item][list_item]Schnittbreite: 17 cm[/list_item][list_item]Li- Ion Akku[/list_item][list_item]Kunststoffgehäuse[/list_item][list_item]Maße (L/B/H): 58 x 46 x 25,5 cm[/list_item][list_item]Gewicht: 7,4 kg[/list_item][list_item]Schnitthöhe: 20 – 50mm[/list_item][list_item]3 rasiermesserscharfe Messer [/list_item][list_item]Lautstärke 56 db[/list_item][list_item]Regensensor[/list_item][list_item]LCD-Display[/list_item][list_item]Programm für das Schneiden der Rasenkante[/list_item][/list]

Sicherheit und Diebstahlschutz

Ein Rasenmäher arbeitet mit sehr vielen Umdrehungen pro Sekunde damit der Rasen auch ordentlich geschnitten wird. Er stellt damit aber auch ein Risiko für Kinder und Haustiere da. Der Gardena R40 Li ist mit einem Neige- und Hebesensor ausgestattet. Sobald er hochgehoben wird schaltet sich der Motor automatisch aus. So können die Kinder und Tiere auch dann im Garten spielen wenn der Mähroboter dabei ist seine tägliche Arbeit zu verrichten.

[list style=“plus-green“][list_item]Pin-Code Sperre[/list_item][list_item]Installationssperre[/list_item][list_item]Zeitschloss[/list_item][list_item]Hebesensor[/list_item][list_item]Neigungssensor[/list_item][/list]

Mähleistung

Beim Mähen kann der ROBO SCOOTER 500 voll überzeugen. Selbst hohes, verfilztes oder feuchtes Gras konnten ohne Probleme gemäht werden. Die Rasenfläche wird fast Lückenlos auf die gleiche Schnitthöhe gekürzt. Wenn er auf ein Hinderniss trifft wechselt er schnell die Richtung und setzt seinen Mähvorgang fort. Die Orientierung im Garten funktioniert Problemlos dank eines gut ausgeklügeltem Prinzip.

Bewertungen

Die bisherigen Bewertungen sprechen alle sehr positiv für dieses Gerät. Der Wolf-Garten Mähroboter lässt sich dank einer guten Bedienungsanleitung schnell bedienen, das mitgelieferte Video macht die Bedienung noch einfacher. Auch die Montage der Harken und der Drahtbegrenzung stellen für die Kunden keine Probleme dar. Für 500 m² braucht er etwa 3,5 Stunden. In dieser Zeit können Sie etwas anderes tun.

[list style=“plus-green“][list_item]Flüsterleise[/list_item][list_item]sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis[/list_item][list_item]einstellbares Wochenprogramm[/list_item][/list] [list style=“minus-red“][list_item]Schnittmesser könnte langlebiger sein[/list_item][/list]

 

Einschätzung vom GARDENA R40Li Mähroboter

Eine Einführung

Der 7 kg schwere Mähroboter GARDENA R40Li eignet sich ideal für Rasenflächen von bis zu 400 m² und Steigungen von maximal 25 %. Er nutzt dabei das Prinzip der freien Bewegung, das heißt, er mäht nach dem Zufallsprinzip – verlässlich und ohne Streifenbildung. Während des Mäh-Vorgangs fährt der Rasenroboter automatisch in seine Ladestation zurück, bevor der Akku leer wird und nachdem er sich wieder aufgeladen hat, geht die Arbeit automatisch munter weiter. Die Ladezeit beträgt nur etwa 90 min. bevor er sich wieder ungefähr eine Stunde lang um Ihren Rasen kümmert. Das Ergebnis ist schließlich ein ständig gepflegter, dichter Rasen. Außerdem ist es ein Spaß, dem Kerl zuzusehen ! Der Preis des GARDENA R40Li liegt derzeit bei 829 €, was für einen Rasenmäher Roboter noch relativ günstig ist.

Eigenschaften des GARDENA R40Li

Die Schnittbrite des GARDENA R40Li liegt nur bei 17cm. Dies bringt den Vorteil, dass er ein sehr leiser Mähroboter ist. Man wird also nicht in Gefahr laufen, die Nachbarn zu verärgern. In einer Wohngegend wird er sehr schnell von anderen Geräuschen übertönt. Man kann ihn sogar nachts laufen lassen.

Die Schnitthöhe lässt sich von 2 bis 5 cm per Drehknopf einstellen.

Seine Messer sind sehr scharf, daher mäht er unglaublich sauber. Der Grassschnitt ist dabei fein gehäckselt und kann deshalb problemlos liegen bleiben. Das ist für den Rasen wie ein natürlich Dünger (man nennt diesen Vorgang auch das Mulchprinzip). Trotzdem sollte man sie regelmäßig austauschen. Wer hier Geld sparen will, der kann diese auch mittels Abziehstein oder Schleifpapier regelmäßig nachschleifen.

Außerdem ist der GARDENA R40Li ein programmierbarer Mähroboter. Über großes Display mit Tastenfeld kann man verschiedene Mähperioden und Tage einstellen.
Der Mähroboter startet schließlich automatisch zu der programmierten Zeit ! Regen stellt für ihn kein Problem dar. Und auch Gegenständen weicht er einfach aus.

Er saugt umliegende kleine Steine nicht vom Boden auf, wie zum Beispiel ein normaler großer Elektromäher.
Das liegt daran, dass er nur 20W hat und der Luftstrom zu gering ist.

Damit er weiß, wo er mähen darf, muss vorher – wie bei vielen Rasenrobotern üblich – ein Begrenzungskabel verlegt werden. Ein Begrenzungskabel und dazugehörige Haken sowie Verbinder und Klemmen sind im Lieferumfang enthalten.

Schutzmechanismen

Für den GARDENA R40Li wurden mehrere Vorkehrungen getroffen um vor Verletzungen zu schützen:

Seine große Stopp-Taste hilft ihm, Hindernisse zuverlässig zu erkennen. Hebe- und Neigesensoren stoppen die Messer sofort beim Anheben des Gartenhelfers. Der Abstand zwischen Messern und Gehäuse ist ebenfalls groß genug.

Diebstahlschutz geht bei diesem Modell über einen Pinncode.

mögliche Probleme

1. Die hintere Rolle quietscht. Was ist da los ?

Die Lösung:
Die hintere Rolle kann unter Umständen einen hohen Ton von sich geben. Es klingt wie eine Art quietschen. Um dies zu beheben, müssen erst die 4 Schrauben geöffnet werden. Dann ziehen Sie vorsichtig die Halterung der Rolle ab. Schließlich tragen Sie noch beidseitig ein bisschen Silikonspray auf und sie haben wieder Ihre Ruhe.

2. Der Mähroboter mäht nur noch 15 Minuten. Ist der Akku schon leer ?

Die Lösung:
Das muss nicht zwingend an den Akkus liegen. Stumpfe Messer brauchen mehr Motorleistung. Am besten also erst einmal die Messer austauschen oder nachschleifen. Laut mehreren Kundenrezessionen war der Akku nämlich auch nach 2 Jahren noch wie NEU.

Fazit und Zusammenfassung

Klare Kaufempfehlung für den GARDENA R40Li laut unserem Test, wenn Ihre Rasenfläche bis zu 400 m² groß ist und nicht allzu große Hügel hat, denn dieser Mähroboter schafft – wie bereits erwähnt – maximal eine Steigung von 25°. Ansonsten schneidet er hervorragend, arbeitet bei Regen und lässt sich wunderbar programmieren, dass er seine Arbeit auch ohne Ihre Anwesenheit erledigen kann. Die Installation ist schnell erledigt und nützliche Sensoren schützen außerdem Sie, ihre Kinder und ihre Tiere. Was will man mehr ?

Ach ja… Natürlich sonnen, während der R40Li arbeitet !

Auch wenn er nicht zu den teuren Geräten gehört, er macht das was er tun soll und das richtig gut.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*