Mini-Handkreissäge und Minitauchsäge

Mini-Handkreissäge-Test
Mini-Handkreissäge-Test

Getestet: Mini-Handkreissäge und Minitauchsäge

Der Markt für Elektrowerkzeuge zum Nuten und Zuschneiden von Holz und diversen anderen Materialien ist ziemlich unübersichtlich, daher haben wir ein paar dieser Geräte getestet. Unter Praxisbedingungen wurde untersucht, wie gut die jeweiligen Mini-Handkreissägen und Mini-Tauchsägen dafür geeignet sind, um bestimmte Arbeiten auszuführen. Jedes Modell wird dabei kurz vorgestellt und seine technischen Eigenschaften ausgiebig untersucht. Außerdem werden die Geräte einem Praxistest daraufhin unterzogen, ob und welche Materialien mit ihm zugeschnitten werden können und welche Vor- und welche Nachteile die Handkreissäge jeweils mit sich bringt. Schon vorab kann man konstatieren, dass fast alle Geräte erstaunlich gut abgeschnitten haben und dass es bei der Entscheidung für das eine oder andere Gerät voll und ganz auf den Zweck ankommt, dem die Mini-Handkreissäge dienen soll.

Hier finden Sie viele Testberichte für Mini Handkreissägen:

www.tauchsaege-tauchkreissaege.de

Die folgenden wichtigen Punkte, auf die im Test ausführlich eingegangen wird, werden in der nachfolgenden Liste übersichtlich dargestellt. Das hilft Ihnen dabei, eine möglicherweise bevorstehende Kaufentscheidung sachkundig zu treffen, natürlich auch unter Berücksichtigung von Tricks und Tipps von dritter Seite, auf die sie möglicherweise zurückgreifen können.

  • Die Tiefe des Schnittes: Sie variiert abhängig vom Gerät zwischen ungefähr 25 cm und 85 cm, für die meisten Arbeiten reichen allerdings die am häufigsten vorkommenden 45 cm bis 65 cm völlig aus.
  • Einstellen der Schnitttiefe: Der Test untersucht auch, ob die Schnitttiefe stufenlos eingestellt werden kann, denn für manche Arbeiten ist das von Bedeutung.
  • Winkelschnitte: Wenn auf Gehrung gesägt oder genutet werden soll, kommt es darauf an, die Minihandkreissäge mit einer Winkelschnittfunktion ausgestattet ist.
  • Motorleistung: vereinfacht kann man sagen, dass ein leistungsstarker Motor besser für das Zuschneiden auch harter Werkstoffe geeignet ist als ein weniger leistungsstarker Motor.
    Verschiedene Materialien: Abhängig von Drehzahl und Leistung können unterschiedliche Werkstoffe bearbeitet werden.
    Zubehör: Wenn man Wert auf bestimmtes Zubehör legt wie etwa Führungsschienen oder ein Staubsaugersystem, sollte darauf geachtet werden, dass diese ebenfalls angeboten werden. Auch darauf wird im Test eingegangen.
    Preis-Leistungs-Verhältnis: Abhängig vom geplanten Einsatzzweck kann man sich überlegen, ob man sich eher für eine günstigere oder eine teurere Säge entscheiden soll. Zumeist findet sich in der Zusammenfassung des Testberichtes eine Empfehlung, für wen die Mini-Tauchsäge am ehesten geeignet ist.
  • Verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller. Es gibt auf dem Markt nicht nur eine Vielzahl von Herstellern, die zum Teil kurz vorgestellt werden, oftmals sind auch von einem einzelnen Hersteller verschiedene Modelle verfügbar. Um einen Überblick über die angebotenen Geräte zu bekommen, werden auf dieser Website die Hersteller sowie ihre Produkte kurz präsentiert. Wenn Interesse an näheren Informationen besteht, können die Reviews und Testberichte zu Mini-Tauchsägen und Mini-Handkreissägen herangezogen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*