Was gibt es beim Kauf von Aluminiumfenstern zu beachten?

Aluminiumfenstern
Aluminiumfenstern

Wer sein Haus oder seine Wohnung mit neuen Fenstern modernisieren will oder ein neues Haus baut, steht oft vor der Frage, welche Fensterart verwendet werden soll. Dabei ist vor allem das Material von entscheidender Bedeutung. So gibt es Holzfenster, Kunststofffenster (PVC), Aluminiumfenster oder Fenster aus kombinierten Materialien.

Vorteile von Aluminiumfenstern

Fenster aus Aluminium bieten eine ausgeprägte Festigkeit, eine gute chemische Beständigkeit und sind zudem hygienisch. Aluminium lässt sich darüber hinaus auch sehr leicht verarbeiten. Weitere Vorteile des Aluminiumfensters sind hervorragende statische Eigenschaften, eine hohe Witterungsbeständigkeit und eine dementsprechend lange Haltbarkeit, daneben weisen Fenster aus Alu einen guten Schallschutz auf und halten Zugluft und Schlagregen sehr gut stand.

Neben all diesen Vorteilen besitzen Aluminiumfenster jedoch auch einen gravierenden Nachteil: Aluminium weist eine sehr ausgeprägte Leitfähigkeit auf, was das Material zu einem schlechteren Wärmedämmer macht. Um dieses auszugleichen, werden die Aluprofile thermisch getrennt und entsprechend wärmegedämmt. Wer handwerklich begabt und erfahren ist, kann die passenden Aluminiumprofile kaufen, diese dämmen und sich das Glas nach Wunsch zuschneiden lassen.

Arten von Aluminiumfenstern

Aluminiumfenster werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. So gibt es dabei Profile mit einer eloxierten, einbrennlackierten Oberfläche oder aber auch mit verschiedener Farbgebung an der Innen- und Außenseite. Meist werden Aluminiumfenster auf der Profiloberfläche mit einem Abziehlack versehen, um die empfindlichen Flächen bis zum Abschluss der Baumaßnahmen ausreichend zu schützen. Alternativ können Sie auch so genannte Putzzargen als Platzhalter für die Aluminiumfenster verwenden, bis die Baumaßnahmen soweit abgeschlossen sind.

Bei der Entscheidung für Aluminium als Material der Fensterprofile sollten Sie bedenken, dass Alu mit bestimmten, anderen Metallen weder indirekt noch direkt in Berührung kommen darf. So sollte beispielsweise das Regenwasser aus einer Kupfer-Rinne nicht auf die Aluminiumprofile des Fensters gelangen können.

Fenster als Alu-Verbundmaterial

Neben reinen Aluminiumfenstern gibt es auch noch Aluminium-Holz-Fenster. Dabei werden die positiven Eigenschaften beider Materialien optimal ausgenutzt. Die Außenseite des Fensters ist durch das Aluminium sehr gut gegen Witterungseinflüsse geschützt. Zudem bietet Alu auf der Außenseite einen modernen Look, der gut zu den heute üblichen Baustilen passt. Im Innenbereich bietet das Aluminium-Holz-Fenster die natürliche, behagliche Atmosphäre des Rohstoffes Holz und gleichfalls die gute Eigenschaft von Holz in Bezug auf die Wärmedämmung. Das Holz kann lasiert oder angestrichen werden.

Eine weitere Alternative zu reinen Alu-Fenstern sind Aluminium-Kunststoff-Fenster. Wie beim Alu-Holz-Fenster bildet hierbei das Aluprofil die Außenseite und garantiert damit eine hohe Witterungsbeständigkeit. Auf der Innenseite verleiht ein Kunststoffprofil eine hohe Formstabilität und trägt damit zu einer insgesamt langen und sehr guten Haltbarkeit des Fensters bei.

Aluminiumfenster: Wo kaufen?

Wer von den Vorteilen von Aluminiumfenstern überzeugt ist und sich diese anschaffen möchte, hat dazu mehrere Möglichkeiten. Es gibt sie in großen und gut sortierten Baumärkten, aber auch im Fachhandel, z. B. im Baustoffhandel oder im speziellen Aluminium Online Shop im Internet. Bei Letztgenanntem genießen Sie den Vorteil besonders günstiger Preise und haben oft auch eine größere Auswahl als etwa in einem Baumarkt. Allerdings gilt es hier, zunächst die Transportkosten abzuklären. Viele Onlinehändler bieten beispielsweise eine kostenlose Lieferung an, wenn gleich mehrere Fenster gekauft werden. Das kann sich wirklich lohnen!

 

Über Werkzeugblog.net Redaktion 209 Artikel
Der werkzeugblog.net gehört zu den führenden Werkzeug Portalen im deutschsprachigen Raum. Wir lieben Werkzeug, egal welcher Art. Im Speziellen im Auto Bereich und bei der Holzverarbeitung. Mehr Infos auch auf unserer Werkzeug und Bauprojekte Instagram Seite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*