Was ist eine Carving Kettensäge?

Stihl Carving Kettensäge
Stihl Carving Kettensäge

Kettensägen sind eher für grobe Arbeiten im Wald bekannt. Ihre schnelle Kettenführung macht das Zerteilen von massiven Baumstämmen zu einem Kinderspiel. Mit dem so genannten Carving kannst Du Deine Kettensäge fortan sogar für filigrane Arbeiten einsetzen.

Was ist Carving?

Das Wort „carving“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Schnitzerei“ oder „Bildhauerei“. Mit einer Carving Kettensäge kannst Du demzufolge filigrane Arbeiten an Holz durchführen. Viele Künstler und Bildhauer setzen die Kettensäge daher für schnelle und gleichsam präzise Sägearbeiten ein.

Diese Arbeiten sind möglich:

  • Skulpturen für den Garten sägen
  • Fertigung schicker Holzsäulen
  • Tierische Figuren schnitzen
  • Dreidimensionale Kunstwerke für Haus und Garten

Mit welcher Kettensäge ist Carving möglich?

Carving Motorsägen unterscheiden sich dahingehend von herkömmlichen Motorsägen, dass sie eine spezielle Sägevorrichtung mitbringen. Mit ihrem nach vorne spitzem Zulauf der Führungsschiene garantieren sie sicheres Arbeiten. Die Wahrscheinlichkeit von einem Rückschlag ist hierbei natürlich gering.

Abgesehen davon weist Deine Carving Kettensäge einen sanften Lauf der Kette auf. Ohne diese ruhige Bewegung wäre ein exaktes Sägeergebnis nicht möglich. Realisiert wird diese Feineinstellung durch ein auf feine Arbeiten angepasstes Zahndach.

Welches Holz lässt sich mit Carving Sägen bearbeiten?

Willst Du ein optimales Sägeergebnis erzielen, solltest Du Dich auf robustes und nicht feuchtes Holz konzentrieren. Viele Kettensägeschnitzer setzen Eichenholz ein. Auch Zedernholz und Lärche sind prädestiniert für Schnitzarbeiten mit Deiner Carving Kettensäge.

Worauf muss ich bei einer Carving Kettensäge achten?

Die Säge muss spezielle für das Carving notwendigen Eigenschaften besitzen. Folgende Merkmale solltest Du beachten, wenn Du eine Carving Kettensäge kaufen willst:

  • geringes Eigengewicht
  • hohe Leistung für exakte Schnittführungen
  • möglichst rückschlagarm
  • integrierte Carvingschiene
  • vor Vibrationen geschützt

Auch bei diesen Sägen ist die regelmäßige Kontrolle des Kettenzustands und des Sitzes der Kette äußerst wichtig. Zudem benötigst Du die richtige Schutzkleidung. Beim Arbeiten mit der Carving Säge sind vor allem Augen, Gliedmaßen, Rumpfbereich, Hände und Füße vor Verletzungen zu schützen.

Über Werkzeugblog.net Redaktion 186 Artikel
Der werkzeugblog.net gehört zu den führenden Werkzeug Portalen im deutschsprachigen Raum. Wir lieben Werkzeug, egal welcher Art. Im Speziellen im Auto Bereich und bei der Holzverarbeitung. Mehr Infos auch auf unserer Werkzeug und Bauprojekte Instagram Seite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*