Wie bediene ich eine Handkreissäge?

Einhell TE-CS 190 Handkreissäge
Einhell TE-CS 190 Handkreissäge

Auch wenn sich hier viele Profis bewegen, gibt es doch auch immer mal den ein oder anderen „Neueinsteiger“ im Werkzeugbereich und genau für den wollen wir hier mal ein paar Tipps zusammenstellen, worauf man bei der Bedienung und Inbetriebnahme einer Handkreissäge achten muss.

Das wichtigste in Kürze:

  1. NIE leichtsinnig werden
  2. Vorsichtig anfangen
  3. Ausreichend Schutzkleidung
  4. Genau mit der Handkreissäge vertraut machen

Jetzt wird der ein oder andere denken, dass sollte doch klar sein? Ja eigentlich schon, aber gerade, wenn es um die Sicherheit geht, werden manche halt leichtsinnig beim Heimwerken.

Erste Schritte mit einer Handkreissäge

Hier sei noch kurz erwähnt, dass diese Tipps natürlich auch auf die Mini-Handkreissägen anwendbar sind. diese sind ja vom Prinzip das gleiche, nur in klein.

Bevor ihr die Handkreissäge startet, guckt sie euch erstmals an. (ohne Akku und ohne Stecker in der Steckdose!) macht euch mit den Mechanismen vertraut. Wie muss man sie halten, wie öffnet der Sägeblatt Schutz und solche Dinge. Gerade bei den nicht Akku Handkreissäge, also mit Kabel, sollte ihr immer darauf achten, wo ihr das Kabel langführt. Grundsätzlich passiert jetzt nicht so viel, wenn man so ein Kabel erwischt, aber schön ist es auch nicht 😉

Handkreissäge im Einsatz

So nun kann es losgehen, lasst das Sägen beginnen. Erstmal noch nicht direkt am Werkstück, schaltet die Handkreissäge ein und bekommt ein Gefühl für die Vibrationen und Lautstärke. Dann geht ihr an das zu schneiden Holz (vielleicht beim ersten Mal noch ein Reste Stück? Absägen geht schnell wieder dran sägen ist ein bisschen schwerer ^^)

Noch ein paar Tipps:

Bei längeren Schnitten sollte ihr eine Führungsschiene zur Hilfe nehmen. Auch wenn gerade Schnitte mit einer Handkreissäge eigentlich nicht so schwierig sind, hilft eine Führungsschiene doch sehr.

Sägeblätter von Handkreissägen sind rund. …dementsprechend müsst ihr bei einem Anschnitt darauf achten, nicht zu weit zu schneiden. Auch bei stärkeren materialen ist der jeweils unter Bereich natürlich mehr eingeschnitten als der oberen.

Nach dem Benutzen immer ein bisschen Saubermachen. Beim Schneiden und sägen von Holz entstehen Holzspäne und das kann teilwiese schon relativ viel werden. Ein Verdreckte Handkreissäge kann schneller kaputtgehen und die Mechanik wird beeinflusst. Wenn ihr einen Kompressor habt, dann pustet die benutzte Handkreissäge einmal kräftig ab.

1 Trackback / Pingback

  1. Wolfcraft Master Cut 2500 - Arbeitstation der Extraklasse › Werkzeugblog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*